Impressum

Das ist eine private Webseite vom

R1-Projektteam

Hubert Kröger
Bernd Stromann
Günter Stuntebeck
Peter Möllmann

 

postalisch zu erreichen über:

Am Riedenbach 17
49439 Mühlen

E-Mail: wir-touren-durch-europa@web.de

Wir übernehmen keine Haftung

 

Datenschutzerklärung:

 

Hinweis:

Wegen der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU haben wir die Kommentarmöglichkeit ausgeschaltet, um hiermit nicht aus irgendwelchen Gründen in Konflikt zu geraten.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://wir-touren-durch-europa.de.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Analysedienste

Standardmäßig sammelt WordPress keine Analysedaten.

Mit wem wir Deine Daten teilen

Standardmäßig teilt WordPress keinerlei personenbezogene Daten mit Dritten.

Wie lange wir Deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Wohin wir Deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.